IG Neubaustrecke: Welche Einwohner sollen in das Arbeitsgremium?

„Wir wollen Fehlplanungen der Deutschen Bahn verhindern und eine für Weiterstadt bestmögliche Lösung erkämpfen. Ich freue mich darauf, wenn sich die Weiterstädterinnen und Weiterstädter engagiert daran beteiligen“, ruft Bürgermeister Ralf Möller zum Mitmachen bei der Interessengemeinschaft Neubaustrecke Weiterstadt auf.

Die Auftaktveranstaltung findet am 28. März um 19:00 Uhr im Bürgerzentrum Weiterstadt statt. Auf der Veranstaltung können Einwohnerinnen und Einwohner sich selber oder andere vorschlagen, die im Arbeitsgremium der IG Neubaustrecke - dem Lenkungskreis – teilnehmen sollen. Die Einwohner sind im Lenkungskreis mit zehn Sitzen vertreten und arbeiten auf Augenhöhe mit Mitgliedern der Stadtverordnetenversammlung, dem Bürgermeister sowie Vertretern anderer Weiterstädter Institutionen, wie beispielsweise dem Naturschutzbund und der Kirchen.

Wie funktioniert die IG Neubaustrecke? Wie kann ich Mitglied werden und die Arbeit der IG unterstützen? Was ist der aktuelle Sachstand? Diese Fragen werden im Rahmen der Veranstaltung beantwortet.

Interessenten bittet die Stadtverwaltung sich bereits im Vorfeld der Veranstaltung bei Jürgen Merlau unter der Telefonnummer 06150/400-1003 oder per E-Mail juergen.merlau@weiterstadt.de zu melden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Das Beitrittsformular runterladen, ausfüllen und zur Auftaktveranstaltung mitbringen oder ausgefüllt einscannen und an juergen.merlau@weiterstadt.de senden.

Zurück