Andrang bei Kinderbuch-Autor TiNO im Medienschiff

Der Kinderbuchautor TiNO verteilt Autogramme an Schulkinder der 2. Klasse

Großer Andrang herrschte im Medienschiff bei der Doppel-Lesung des Kinderbuchautors und Illustrators TiNO. Hierzu hatte die Stadtbücherei die 2. Klasse der Wilhelm-Busch-Schule sowie die 2. Klassen der Carl-Ulrich-Schule eingeladen. TiNO ist in Weiterstadt kein Unbekannter. Bereits zweimal war er Gast im Medienschiff. Er veröffentlichte bisher rund 30 Bücher und steuerte zu etwa 30 weiteren seine Illustrationen bei. TiNOs Werke wurden bereits in zehn Sprachen übersetzt und seine Lesereisen führen ihn durch ganz Deutschland. Die Stadtbücherei hatte TiNOs Lesung so terminiert, dass sie mit den Lesewochen der 2. Klassen der Carl-Ulrich-Schule zusammenfiel und einen entsprechenden Höhepunkt bildete.

Außer seinen Büchern brachte TiNO einen geheimnisvollen Koffer mit ins Medienschiff. Daraus entnahm er Gegenstände, um die er seine kurzweiligen Geschichten spann. So führte ein indischer Turban zu seinem Buch "Der Elefant im Klassenzimmer". Auch aus seinem bekanntesten Buch "Mein Freund, der Delfin" las er den gespannt lauschenden Kindern vor. Nach dem Ende der Lesung gab TiNO jedem Kind ein Autogramm und zeichnete noch ein Wunschtier dazu.

Zurück