Einweihung der Sitzgelegenheiten am Spielplatz Arheilger Straße

Bürgermeister Ralf Möller weiht am Mittwoch, 14. Juni 2017, um 16:00 Uhr, die neuen Sitzgelegenheiten direkt am Spielplatz in der Arheilger Straße/Ecke Freiherr-vom-Stein-Straße ein. „Nachdem wir den Spielplatz bei bestem Wetter im vergangenen Jahr öffnen konnten, lade ich alle Bürgerinnen und Bürger herzlich dazu ein, gemeinsam mit mir die neuen Sitzgelegenheiten zu testen“, so Möller.

Unter einem Vordach aus satiniertem Glas stehen nun Metallbänke, die über Eck angeordnet sind. Sogenannte Zaungabionen – locker geschichtete Steine in einem Metallgeflecht – dienen als Schallschutz für die Anwohner. Die Bänke sind eine Spende des Pflegedienstes Hessen-Süd der Familie Janssen. Ende April wurde mit dem Bau begonnen. Bereits nach fünf Wochen Bauzeit konnte die Maßnahme abgeschlossen werden. Das Projekt wurde mit Mitteln aus dem Regionalfonds finanziert.

Vom Spielplatz abgetrennte Sitzmöglichkeiten zum Verweilen und Erholen seien ein weiterer Baustein, den sich die Bürgerinnen und Bürger im Rahmen des FreiRaum-Projekts „Umgestaltung Spielplatz Arheilger Straße“ gewünscht hatten, erklärt Möller. Dabei wurde gemeinsam mit der Nachbarschaft ein Konzept erarbeitet, wie die zur Verfügung stehenden Flächen gestaltet werden können. Im Bereich Arheilger Straße/Ecke Freiherr-vom-Stein-Straße wurde, angrenzend zum neuen Spielplatz, ein offener Bereich konzipiert, der eine Begegnungsstätte für Jung und Alt werden könnte. Zur Verkehrsberuhigung wurde ein Mini-Kreisel errichtet. Mit der Einweihung der Sitzgelegenheiten wird das Konzept nun vollständig umgesetzt.

Zurück