Zweiter Waldwagen am Braunshardter Tännchen eingeweiht

Blick auf den zweiten Waldwagen am Braunshardter Tännchen

Gemeinsam mit Vertretern der Kommunalpolitik, Erzieherinnen und Erzieher, Verwaltung und Sponsoren hat Bürgermeister Ralf Möller am vergangenen Montag (25. September 2017) den zweiten Waldwagen am Braunshardter Tännchen eingeweiht.

„Wir schaffen damit weitere 20 Betreuungsplätze für Kinder von drei bis sechs Jahren“, freut sich Bürgermeister Ralf Möller. Mit der Einweihung der Krippe in Schneppenhausen und dem neuen Waldwagen sei man mit insgesamt 44 neuen Betreuungsplätzen in diesem Jahr den angekündigten hundert Plätzen wieder ein Stück näher gekommen, so Möller weiter.

Blick in den Innenraum des WaldwagensDer neue Waldwagen ist zehn Meter lang und wird künftig von den Kindern der Kita Zauberkiste besucht. Er besitzt eine kleine Küche, der Innenraum wird mithilfe einer Gasheizung beheizt. Eine Autobatterie ermöglicht elektrisches Licht. Die Kinder können auf der Wiese sowie im angrenzenden Waldstück sich neues Wissen aneignen und die Natur auf spielerische Weise erfahren. Auch lernen sie Wetter- und Naturphänomene kennen. Hindernisse wie Bäume, Bäche, Steine und Äste schulen die kindliche Wahrnehmung und den Gleichgewichtssinn. Insgesamt werden die grundlegende Körperwahrnehmung sowie alle Sinne des Kindes beim Erleben der Natur auf besondere Weise gefördert.

Zurück