Stadtradeln: Rund 1000 Teilnehmer schaffen fast 120.000 Kilometer

In diesem Jahr haben die Weiterstädter im Rahmen der bundes­weiten Klimaschutz­kampagne "Stadtradeln ­- Radeln für ein gutes Klima" 119.856 Kilometer erradelt und damit rund 17.000 Kilogramm CO2 eingespart.

"Das letzte Jahr war schon gut. Aber dieses Jahr übertifft alles: Eine super Leistung!" freut sich Bürgermeister Ralf Möller. Die Weiterstädter seien rund 43.000 Kilometer mehr gefahren als im ver­gangenen Jahr und hätten damit den Äquator fast drei Mal umrundet, erklärt Möller weiter. Im Vergleich zum vergangenenJahr ist die Zahl der Teilnehmer nochmal stark gestiegen. Waren es im Jahr 2016 noch 590 Teilnehmer, haben in diesem Jahr 1.020 Radlerinnen und Radler mitgemacht. "Ich finde es toll, dass fast doppelt so viele Menschen auf’s Fahrrad gestiegen sind und sich für Weiterstadt engagiert haben", so Möller weiter.

Die Albrecht-Dürer-Schule war mit 744 Teilnehmer das zahlenmäßig stärkste Team und erradelte 63.917 Kilometer. Der RSC Pedalo konnte mit 24 Teilnehmer ganze 13.913 Kilometer erstrampeln und die Teams aus dem Rathaus schafften mit 50 Teilnehmern insgesamt 10.231 Kilometer.

Hier alle Teams und Ergebnisse einsehen

Zurück