Radeln für ein gutes Klima

Stadtradeln vom 25. Juni bis 15. Juli 2022

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr. Allein ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

Und ein Blick auf Deutschlands Straßen zeigt: Radfahren ist in. Fast 80 Millionen Fahrräder gibt es in deutschen Haushalten, darunter rund viereinhalb Millionen E-Bikes. Laut Verkehrsministerium planen 40 Prozent der Deutschen, künftig mehr mit dem Rad zu fahren. Pluspunkte gibt es viele: Radfahren ist klimafreundlich, kostengünstig und gesund, verbessert die Luft- und Lebensqualität in unseren Städten und entlastet Straßen mit hohem Verkehrsaufkommen.

Vom 25.06. bis 15.07.2022 sind auch wieder alle Weiterstädter Bürgerinnen und Bürger aufgerufen für ein gutes Klima zu radeln. Die Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN geht in die nächste Runde.
Seit 2008 treten Kommunalpolitiker*innen und Bürger*innen für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Weiterstadt ist vom 25.06. bis 15.07.2022 mit von der Partie. In diesem Zeitraum können alle, die in Weiterstadt leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter stadtradeln.de/weiterstadt.

Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am Fahrradfahren und tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Jede:r kann ein STADTRADELN-Team gründen bzw. einem beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich das Fahrrad nutzen.
In diesem Jahr können wieder tolle Preise gewonnen werden. Bürgermeister Ralf Möller prämiert:

  • das Team/Schulklasse mit den meisten aktiven Radelnden
  • das Team/Schulklasse mit den meisten Kilometern gesamt
  • das Team mit den meisten Kilometern pro Teammitglied
  • den/die Radler:in mit den meisten Kilometern
  • Sonderkategorie Unternehmen: Unternehmen mit den meisten Kilometern pro Teammitglied

STADTRADELN ist eine internationale Kampagne des Klima-Bündnis und wird von den Partnern Ortlieb, ABUS, Busch + Müller, Stevens Bikes, MYBIKE, Paul Lange & Co., WSM und Schwalbe unterstützt.

Hier ein paar gute Gründe auf das Rad zu steigen – die Sie vielleicht noch nicht wussten:

  • Fahrradfahren gehört zu den gesündesten Sportarten und lässt sich dabei gut in den Alltag integrieren
  • Ein erholsamer Schlaf wird gefördert, Stress abgebaut – Radfahren steigert die Durchblutung und bildet Proteine für eine erhöhte kognitive Leistungsfähigkeit
  • Fahrradfahren verbessert den Muskelaufbau
  • Fahrradfahren beugt Krankheiten vor wie z.B. Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes-Typ-2
  • Bewegung an der frischen Luft stärkt das Immunsystem

Laut WHO reichen bereits 30 Minuten tägliche Bewegung, um Gesundheit und Wohlbefinden erheblich zu steigern. Radfahren ist ideal dafür geeignet. Spannend beim STADTRADELN ist außerdem, dass Sie neben den gesundheitlichen Effekten auch sehen können, wie viel CO2 Sie einsparen und wie hoch Ihre finanzielle Ersparnis ist, wenn Sie das Auto stehen lassen. Im letzten Jahr wurden gemeinsam durch das STADTRADELN 29 Tonnen CO2 in Weiterstadt eingespart.

Also App runterladen, anmelden und losradeln!

 

Zurück