Benefizlauf: „Gib dem Leben eine Chance – Lauf mit!“

Gemeinsam mit den Sportvereinen SV Weiterstadt 1910 e.V. und SG Weiterstadt 1886 e.V. veranstaltet die Stadt Weiterstadt zugunsten Weiterleben e.V. den Benefizlauf „Gib dem Leben eine Chance – Lauf mit!". Der Spendenlauf findet unter der Schirmherrschaft von Landrat Klaus Peter Schellhaas und Bürgermeister Ralf Möller am Samstag 19. Oktober, von 14:00 bis 17:00 Uhr am Braunshardter Tännchen, Braunshardter Weg, statt.

„Die Laufveranstaltung trägt mit dazu bei, in der Öffentlichkeit ein größeres Bewusstsein für Krebserkrankungen zu schaffen. Der Verein ‚Weiterleben' füllt eine Lücke in unserem Gesundheitssystem. Trotz enormer Fortschritte in der modernen Krebsbehandlung bleibt viel zu tun, um den Belastungen durch die Erkrankung und der Therapie entgegenzuwirken und die Lebensqualität betroffener Patienten aktiv zu verbessern sowie Hilfestellungen für die Betroffenen und deren Angehörigen im Umgang mit der neuen Lebenssituation zu geben", so Schellhaas und Möller unisono.

Eine Laufrunde hat eine Länge von 1,3 Kilometern. Sie führt durch den Wald und ist weitestgehend barrierefrei. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer legen jedoch die Länge und Dauer ihres Laufs selbst fest. Ziel des Laufes ist es nicht, sportliche Hochleistungen zu erbringen, sondern gemeinschaftlich Weiterleben e.V. zu unterstützen. Daher werden bei den Läuferinnen und Läufern keine Zeiten genommen, Jung und Alt, Groß und Klein dürfen allesamt gemeinsam an dem Lauf teilnehmen.

Die Spendengelder und der gesamte Erlös aus den Startgeldern gehen komplett an den Verein „Weiterleben". Um das leibliche Wohl kümmern sich die ortsansässigen Bäckereien Best und Schäfer sowie die Metzgereien Hamm und Marienhof. Kuchenspenden sind reichlich vorhanden und die Getränke liefert die Pfungstädter Brauerei.

Anmeldungen sind nicht erforderlich: Jeder spontane Läufer, Walker oder Spaziergänger ist herzlich willkommen, ob privat oder über eine Firma oder einen Verein. Laufgruppen können sich gerne bis 17. Oktober 2019 unter der Mail-Adresse office@weiterleben.org melden. Umkleiden und Duschen sind vor Ort.

2005 wurde der erste „Lauf für mehr Leben" für an Brustkrebs erkrankte Frauen in Weiterstadt durchgeführt, organisiert vom Frauencafé Weiterstadt und der Frauenbeauftragten. 2008 entstand aus dem Beratungsangebot für Brustkrebspatientinnen in Reinheim die psychosoziale Krebsberatungsstelle „Weiterleben" für alle Menschen mit Krebserkrankungen und deren Angehörige in Darmstadt und im Landkreis Darmstadt-Dieburg. Der Benefizlauf findet einmal jährlich in einer der 23 Landkreiskommunen statt.

Zurück