Stellenangebot

Sachbearbeiter IT und Digitalisierung (m/w/d)

Bei der Stadt Weiterstadt, Stabsstelle „IT und Telekommunikation" ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Sachbearbeiter IT und Digitalisierung (m/w/d)

zu besetzen. Es handelt sich dabei um eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Wochenstunden).

Das Aufgabengebiet umfasst:

• Administration des städtischen IT-Netzes
o Betreuung der Serversysteme, Konfiguration, Fehleranalyse, Fehlerbehebung
o Einrichten und Verwalten der Benutzerprofile, Datenpflege und Dokumentation
o Betrieb der städtischen Netzinfrastruktur und Telekommunikationsanlage
• Betreuung der rund 250 EDV-User in Fragen der Office Standardprogramme (Word, Excel, Power-Point, Outlook) und fachspezifischen Anwendungen sowie Einsatz und Handhabung der IT-Hardware
• Mitwirkung bei der Digitalisierung und Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) unter Nutzung der Digitalisierungsplattform Civento
• Mitarbeit bei Planungen zur Erweiterung des IT-Netzes, Einführen neuer Verfahren und Anwendungen

Anforderungen:

• Fachausbildung Informatik oder ein entsprechendes Studium oder vergleichbare Qua-lifikation
• Fundierte Kenntnisse der Betriebssysteme und Applikationen Windows 10/11, Windows Server 2012/2016/2019, Exchange, Servervirtualisierung (Hyper-V), SQL-Datenbanken
• Erfahrung im Bereich Netzwerk (Cisco und Sophos) und den zugehörigen Komponen-ten (Switch, Router, Firewall, WLAN)
• Idealerweise Kenntnisse im Prozess- und Projektmanagement, sowie der Digitalisie-rung von Geschäftsprozessen
• Kenntnisse in CMS-Systemen von Vorteil
• Sicherer Umgang mit Standardsoftware MS Office
• Führerschein Klasse B (alt: 3)
• Hohe soziale Kompetenz
• Teamfähigkeit
• Eigeninitiative
• Verantwortungsbereitschaft
• Einschlägige Berufserfahrung

Wir bieten:

• Einen krisensicheren Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten und einem leistungsge-rechten Entgelt nach TVöD
• Ein kollegiales Betriebsklima und die Mitarbeit in einem freundlichen und motivierten Team
• Kurze Entscheidungsprozesse und eigenverantwortliches Arbeiten

• Ein aktives Gesundheitsmanagement mit vielfältigen Angeboten (mobile Massagen, Gesundheitskurse, Gesundheitszirkel und vieles mehr)
• Das RMV-Jobticket zu günstigen Konditionen für nachhaltige Mobilität
• Attraktive Fortbildungsmöglichkeiten für eine fachliche und persönliche Weiterentwick-lung
• Flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten; damit lassen sich Privates und Berufli-ches noch besser vereinbaren

Das zeichnet Weiterstadt aus:

• Verkehrsgünstig gelegen im pulsierenden Rhein-Main-Gebiet: 15 Minuten Fahrzeit zum Frankfurter Flughafen, 30 Minuten in die Frankfurter Innenstadt
• Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten in einem breit aufgestellten und wachsenden Ge-werbegebiet, das in Deutschland einzigartig ist
• Vielfältige Vereinslandschaft sowie umfangreiches Freizeit- und Kulturangebot mit Kommunalem Kino, Stadtbücherei, Hallenbad, Naherholungsgebieten und vielem mehr
• Gute Bedingungen für den Nachwuchs: 12 Kindertagesstätten, 8 Krippen und zahlrei-che Tagesmütter sowie 4 Grundschulen in Ganztagsmodellen, 2 weiterführende Schulen, eine Förderschule und mehrere Jugendzentren

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 9b TVöD. (Bruttoentgelt von 3.180,94 € bis 4.556,50 € je nach Berufserfahrung)

Die Stadt Weiterstadt strebt eine Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positio-nen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Frauen sind deshalb besonders aufgefordert, sich zu bewerben.

Ein ehrenamtliches aktives Engagement von Bewerberinnen und Bewerbern wird begrüßt.
Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Schwerbehinderte Menschen im Sinne des SGB IX werden bei entsprechender Eignung be-vorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen können Sie sich gerne an den Stabsstellenleiter Herr Weicker
(06150/400-1602) wenden.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail in einer PDF-Datei mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 19. August 2022 an

bewerbungen@weiterstadt.de

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der/die Bewerber/in in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Zurück