Stellenangebot

Technischer Angestellte/Technische Angestellte

Die Stadtverwaltung Weiterstadt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die dem Bauamt zugeordnete Querschnittsstelle Stadtentwicklung/Stadtplanung, Mobilität, Energie und Nachhaltigkeit einen

Technischen Angestellten (m/w/d)

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Erstellung und Umsetzung eines integrierten kommunalen Klimaschutzkonzeptes
  • Erstellung und Umsetzung eines kommunalen Verkehrskonzeptes für alle Verkehrsarten unter den Aspekten der Nachhaltigkeit sowie des kommunalen Klimaschutzes
  • Fachbereichsübergreifende Koordination zu Mobilitäts- und Verkehrsfragen sowie der Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz
  • Bearbeitung von Fördermittelprojekten im Bereich des Klimaschutzes und der Mobilitätsförderung
  • Mitarbeit in der Bauleitplanung; insbesondere Mitwirkung bei der Durchführung von Verfahrensschritten bei Satzungsverfahren nach dem BauGB
  • Durchführung von Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung im Aufgabengebiet

Anforderungen:

  • Ein abgeschlossenes Studium (Diplom- oder Bachelorabschluss), idealerweise der Fachrichtung Geografie, Stadt- oder Raumplanung, Verkehrsplanung oder einer vergleichbaren Fachrichtung oder langjährige Berufserfahrung im beschriebenen Aufgabenfeld
  • Kenntnisse im Verwaltungsrecht und vertiefte Kenntnisse im Planungsrecht
  • Fähigkeit zur analytischen, strukturierten und konzeptionellen Arbeit
  • Interesse am Öffentlichen Personennah- sowie dem Radverkehr
  • Sicheres Anwenderwissen im Umgang mit den gängigen Datenverarbeitungsprogrammen, insbesondere MS-Office
  • Sehr gute und sichere schriftliche und mündliche Ausdrucksweise und Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft, sich in neue Themenstellungen einzuarbeiten
  • Ideenreichtum und Kreativität
  • Von Vorteil sind Grundkenntnisse oder Erfahrungen im Bereich Mobilitätsmanagement sowie Kenntnisse aktueller Bundes- und Landesprojekte im Bereich der Nahmobilität

Das zeichnet Weiterstadt aus:

  • Verkehrsgünstig gelegen im pulsierenden Rhein-Main-Gebiet: 15 Minuten Fahrzeit zum Frankfurter Flughafen, 30 Minuten in die Frankfurter Innenstadt
  • Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten in einem breit aufgestellten und wachsenden Gewerbegebiet, das in Deutschland einzigartig ist
  • Vielfältige Vereinslandschaft sowie umfangreiches Freizeit- und Kulturangebot mit Kommunalem Kino, Stadtbücherei, Hallenbad, Naherholungsgebieten und vielem mehr
  • Gute Bedingungen für den Nachwuchs: Zwölf Kindertagesstätten, acht Krippen und zahlreiche Tagesmütter sowie vier Grundschulen in Ganztagsmodellen, zwei weiterführende Schulen, eine Förderschule und mehrere Jugendzentren

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 10 TVöD. (Bruttoentgelt von 3.380,51 € - 4.795,69 €, je nach Berufserfahrung)

Für weitere Informationen können Sie sich gerne an den Fachbereichsleiter Herrn Georg
Latocha (06150/400-3101) wenden.

Ein ehrenamtliches aktives Engagement von Bewerberinnen und Bewerbern wird begrüßt.
Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Schwerbehinderte Menschen im Sinne des SGB IX werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail in einer PDF-Datei mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 12. Juli 2020 an

bewerbungen@weiterstadt.de

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der/die Bewerber/in in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

 

Zurück