Stellenangebot

Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)

Bei der Stadt Weiterstadt, Fachbereich „Soziales/Ordnungswesen/Stadtbüro", Fachdienst „Ordnungswesen/Brandschutz", ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)

zu besetzen. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Bearbeitung von Angelegenheiten des Ordnungsamtes
  • Obdachlosenangelegenheiten
  • Allgemeinen Gefahrenabwehr (HSOG)
  • Gewerbeangelegenheiten, Gaststätten
  • Erstellung von Ordnungsverfügungen und Auflagen
  • Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von Wahlen
  • Kontrolle von städtischen Satzungen
  • Bearbeitung von Bürgerbeschwerden

Anforderungen:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) oder eine vergleichbare Ausbildung (z. B. Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement)
  • Bereitschaft zur Eigenverantwortung, Organisationsfähigkeit, Flexibilität
  • Gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • Durchsetzungskraft und Einfühlungsvermögen
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • Erfahrungen im Bereich Ordnungswesen/-Verwaltung sind wünschenswert
  • Führerschein Klasse B (früher Klasse 3)

Das zeichnet Weiterstadt aus:

  • Verkehrsgünstig gelegen im pulsierenden Rhein-Main-Gebiet: 15 Minuten Fahrzeit zum Frankfurter Flughafen, 30 Minuten in die Frankfurter Innenstadt
  • Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten in einem breit aufgestellten und wachsenden Gewerbegebiet, das in Deutschland einzigartig ist
  • Vielfältige Vereinslandschaft sowie umfangreiches Freizeit- und Kulturangebot mit Kommunalem Kino, Stadtbücherei, Hallenbad, Naherholungsgebieten und vielem mehr
  • Gute Bedingungen für den Nachwuchs: 12 Kindertagesstätten, 8 Krippen und zahlreiche Tagesmütter sowie 4 Grundschulen in Ganztagsmodellen, 2 weiterführende Schulen, eine Förderschule und mehrere Jugendzentren

Wir bieten:

  • Einen krisensicheren Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten und einem leistungsgerechten Entgelt nach TVöD
  • Gutes Betriebsklima und Mitarbeit in einem freundlichen und motivierten Team
  • Ein aktives Gesundheitsmanagement mit vielfältigen Angeboten

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 7 TVöD. (Bruttoentgelt von 2.685,53 € bis 3.360,79 € je nach Berufserfahrung)

Ein ehrenamtliches aktives Engagement von Bewerberinnen und Bewerbern wird begrüßt.
Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Schwerbehinderte Menschen im Sinne des SGB IX werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen können Sie sich gerne an die Fachbereichsleiterin Frau Sauder
(06150/400-2101) oder an den Fachdienstleiter Herrn Weilmünster (06150/400-2201) wenden.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail in einer PDF-Datei mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 9. Mai 2021 an

bewerbungen@weiterstadt.de

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der/die Bewerber/in in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Zurück