Stellenangebot

Fachdienstleitung (m/w/d)

Bei der Stadt Weiterstadt, Fachbereich „Finanzen", Fachdienst „Steuern und Gebühren" ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

Fachdienstleitung (m/w/d)

zu besetzen. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem sowohl das Steuer- als auch Kommunalrecht sowie unterstützende Tätigkeiten im Bereich der Gemeindewirtschaft (§§ 92 ff. HGO) und beinhaltet insbesondere

als Fachdienstleitung (m/w/d) des Fachdienstes Steuern und Gebühren:

  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der Abgabenordnung und in Steuerverfahrensabläufen sowie im Erstellen von Steuerbescheiden
  • Mitarbeit bei der Festsetzung, Zerlegung- und Bewertungsverfahren der Finanzämter
  • Steuerangelegenheiten in schwierigen Fällen bei Aussetzungen, Stundungen, Niederschlagung und Erlass bearbeiten
  • Erlass von Duldungs- und Haftungsbescheiden
  • Abschließende Bearbeitung von Rechtsstreitigkeiten nach dem Abgabenrecht, einschließlich Widerspruchsverfahren
  • Steuerliche Grundsatzfragen klären
  • Bearbeitung von Steuerstrafsachen
  • Vorbereitung beim Erlass und Fortentwicklung von Steuer- und Gebührensatzungen
  • Eintragung und Löschung von Zwangssicherungshypotheken bei Steuer- und Gebührenrückständen im Grundbuch
  • Erstellung von Abgaben- und Steuerprognosen
  • Überwachung und Bewirtschaftung der Haushaltsmittel

im Fachbereich Finanzen und Controlling:

  • Allgemeine Grundsatzfragen der Finanzwirtschaft bearbeiten
  • Mitarbeit bei der Erstellung des Haushaltsplans und der Haushaltssatzung
  • Prüfung und Auswertung der Mittelanmeldungen der Fachbereiche
  • Unterstützung der Fachbereiche bei den Gebührenkalkulationen
  • Mitarbeit bei der Erstellung der Steuererklärungen der Stadt Weiterstadt

Anforderungen:

  • Verwaltungsfachwirt/Finanzfachwirt oder vergleichbar
  • Erweiterte Kenntnisse im Bereich öffentlichen Finanzcontrolling einschließlich Berichtswesen
  • Kenntnisse von Verwaltungsabläufen
  • Bereitschaft zur Fortbildung
  • Teamfähigkeit
  • Erwünscht sind Leitungserfahrungen
  • Kenntnisse in der kommunalen Finanzwesenssoftware (Informa newsystem, Rechnungsworkflow RWF 3.0, kompass21) sowie sicherer Umgang mit MS Office

Das zeichnet Weiterstadt aus:

  • Verkehrsgünstig gelegen im pulsierenden Rhein-Main-Gebiet: 15 Minuten Fahrzeit zum Frankfurter Flughafen, 30 Minuten in die Frankfurter Innenstadt
  • Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten in einem breit aufgestellten und wachsenden Gewerbegebiet, das in Deutschland einzigartig ist
  • Vielfältige Vereinslandschaft sowie umfangreiches Freizeit- und Kulturangebot mit Kommunalem Kino, Stadtbücherei, Hallenbad, Naherholungsgebieten und vielem mehr
  • Gute Bedingungen für den Nachwuchs: 12 Kindertagesstätten, 8 Krippen und zahlreiche Tagesmütter sowie 4 Grundschulen in Ganztagsmodellen, 2 weiterführende Schulen, eine Förderschule und mehrere Jugendzentren

Wir bieten:

  • Einen krisensicheren Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten und einem leistungsgerechten Entgelt nach TVöD
  • Gutes Betriebsklima und Mitarbeit in einem freundlichen und motivierten Team
  • Ein aktives Gesundheitsmanagement mit vielfältigen Angeboten

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TVöD (Bruttoentgelt von 3.558,11 € bis 5.367,08 € je nach Berufserfahrung).

Ein ehrenamtliches aktives Engagement von Bewerberinnen und Bewerbern wird begrüßt.
Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Schwerbehinderte Menschen im Sinne des SGB IX werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen können Sie sich gerne an Herrn Volker Buß (06150/400-1102) wenden.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail in einer PDF-Datei mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 22. Mai 2021 an

bewerbungen@weiterstadt.de

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der/die Bewerber/in in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Zurück