Bürgermeister - Chat am 7. März 2018

Datum/ZeitUserNachricht
17:01:07 gast-8427 Hallo
17:01:21 gast-8427 Hallo Herr Möller, in der Rudolf-Diesel-Str. ist schon seit Monaten die Linksabbiegespur in den Laukesgarten provisorisch aber eher recht undeutlich punktiert gekennzeichnet. Wann wird diese - längst fällige Abbiegespur deutlich gekennzeichnet? Es ergeben sich immer wieder gefährliche Begegnungen mit entgegenkommenden Fahrzeugen.
17:02:12 gast-8443 Guten Abend. Bisher gibt es keine e-Mail Adresse, um alle Stadtverordneten in enem Rundschreiben zu erreichen. Könnte das eingerichtet werden?
17:03:43 gast-8602 Guten Tag
17:04:30 Bürgermeister Hallo zusammen, sorry für die kurze Verspätung
17:05:55 Bürgermeister Rudolf-Diesel-Str.: Die Straße ist leider zu schmal um die Abbiegespur einzurichten. Ich hätte es mir auch gewünscht
17:06:08 gast-8602 Schlagzeile heute im Wochenkurier ESG verklagt Landkreis kommt da auch was auf Weiterstadt zu?
17:06:22 gast-8427 Das ist echt schade!
17:07:39 gast-8744 Hundewiese Weiterstadt. Leider haben Sie im letzten Chat hierauf keine Antwort mehr geben können. Sind für die geplante Hundewiese konkrete Massnahmen (Zaun (Höhe), Unterstand, Wasser vorgesehen?
17:08:11 gast-8427 Übrigens: der „Outdoor-Knigge“ ist gut gelungen...
17:08:15 Bürgermeister Mailadresse an alle Stadtveroneten: Stimmt, das gibt es nicht. Aus Datenschutzgründen obliegt es jedem Mandatsträger selbst zu entscheiden, ob er angeschrieben werden möchte. (Im übrigen haben nicht alle Mandatsträger eine E-Mail-Adresse) Vorschlag: Schreiben Sie an die Fraktionsvorsitzenden, das sind nur 4
17:10:14 gast-8443 An der Friedhofs-Mauer (Weiterstadt) sind seit 2 Wochen neue Schmierereien entstanden, "Ich töte euch" und "331" oder "III III I", Kan man das überstreichen?
17:11:08 Bürgermeister ESG: Wir haben lediglich einen Kaufvertrag, keinen Betreibervertrag. Von diesem Vertrag sind wir zurückgetreten, das die Voraussetzungen nicht mehr vorlagen (Bau von Asylbewerberunterkünften, Baugenehmigung). Daher kann ich zwar nicht ausschlißen, dass die Stadt verklagt wird - das Recht hat ja jeder - die Stadtverordnetenversammlung und ich schätzen die Chancen auf eine erfolgreich Klage jedoch als gering ein.
17:11:35 gast-8602 Könnte man an der Einfahrt Laukesgarten /Rudolf Diesel Str. ein paar Pfosten aufstellen. Ungeduldige Autofahrer fahren immer auf den Bürgersteig und achten nicht auf Fußgänger die zum Doc Matthes gehen.
17:12:52 gast-8427 Durch die fehlende Abbiegespur würde sich dann aber ein Stau bis zur Kreuzung ergeben
17:13:23 Bürgermeister Hundewiese: Nein. Es wird eine Einzäunung, etwas Bepflanzung, Parkmöglichkeiten und Sitzgelegenheiten geben... Es gibt jedoch noch keine so konkreten Pläne, dass ich Ihnen die Zaunhöhe nennen könnte. Warum ist dies für die Nutzung relevant?
17:13:30 gast-8427 Deshalb wäre eine Abbiegespur, wenn auch schmal, sinnvoll
17:13:46 Bürgermeister Outdor-Knigge: Danke, ich gebe es weiter. Finde es auch gelungen
17:14:07 gast-8744 Danke.
17:14:15 gast-8602 Lieber einen Stau als angefahrene Fußgänger - außerdem würden es sich vielleicht einige Autofahrer überlegen einen anderen Weg zum Kaufland zu nehmen
17:14:47 Bürgermeister Friedhofsmauer: Danke für den Hinweis. Ja, das machen wir. Wissen Sie, was das bedeutet?
17:15:17 gast-8744 Je springfreudiger die Hunde sind, umso eher ist die Zaunhöhe entscheidend, ob das Gelände ausbruchsicher ist.
17:15:52 gast-8427 Schwierig, einen anderen Weg, wenn Kaufland in der Rudolf-Diesel- ist. Mit ihrer Anmerkung haben sie allerdings recht!
17:16:08 Bürgermeister Rudolf-Diesel-Str.: Danke für den Hinweis. Ich lasse es prüfen. Sie wissen ja wo ich wohne und dass ich dort täflich vorbeifahre
17:16:49 gast-8443 Seit die Hundekottüten rationiert werden, ist die Anzahl der Hinterlassenschaften rund um den Friedhof etwa verdreifacht. Weil einige Deppen Tüten im Wert von wenigen Euro für Sandbomben und Ähnliches verwendet haben, müssen die Hundebesitzer jetzt Tausende Euro für Porto ausgeben, wenn sie die Tüten günstig einkaufen wollen...
17:17:10 gast-8602 Och über B42 und dann links Richtung Gräfenhausen und dann gleich wieder links ins Gewerbegebiet
17:17:45 gast-8427 ... und die Umwelt?
17:17:46 Bürgermeister Hundewiese: Ich gehe von einem Stabgitterzaun aus. Ich glaube die sind immer so ca 1,80 hoch. Müsste reichen, oder?
17:17:51 gast-8443 Zur 331: Keine Ahnung, wenn es nicht ein Teil unserer Postleitzahl ist.
17:21:00 Bürgermeister Hundekotbeutel: naja, die Überlegung sollten sich Hundehalter machen, bevor sie sich einen Hund zulegen. Es kann doch nicht sein, dass die Allgemeinheit (die Stadt) die Kosten dafür trägt. Ich finde, wir unterbreiten ein sehr großzügiges Angebot, 100 Beutel kostenlos im Stadtbüro abholen zu können. Wer macht das denn sonst noch, außer Weiterstadt?
17:22:18 gast-8602 Gibt es eine Möglichkeit auf dem Platz vor der evangelischen Kirche einen Gedenkstein für die ehemalige jüdische Synagoge aufzustellen?
17:23:09 gast-8443 Na ja, mein Hund verbraucht 5-600 Tüten im Jahr. Klar, dass die Hundesteuer eine Willkür-Steuer ist, die nicht für Hunde verwendet werden muss. Aber in den letzten Jahren ging es ja auch, und die nun leeren Tütenspender waren auch nicht billig.
17:23:49 gast-8427 Kann man nicht jeder Hundebesitzer statt der teuren Hundekotbeutel billige Einmaltüten leisten (z.B. Im Kaufland kaufen)
17:24:23 gast-8744 1,80 Meter waeren sehr gut
17:26:18 gast-8602 und Weiterstadt macht viel für seine Bürger und auch für Hundebesitzer! Zum einen wie der Herr Bürgermeister schon sagt die Aktion mit den kostenlosen Beuteln, zusätzliche Abfallkörbe und jetzt die drei Auslaufzonen !
17:27:47 gast-8443 Die Tüten kosten im Grosseinkauf (Stadt, ab 100000 Stück) 0,5 Cent, privat 1000 Stück 1,4 Cent pro Stück. So billig sind die Kaufland-Tüten wohl nicht. Ich habe mich zwar versorgt, aber es gibt wohl eine Menge asoziale Hundebesitzer, die den Dreck jetzt liegenlassen, seit es die Tüten nicht mehr gibt.
17:28:56 gast-8602 Elektrifizierung der A5 - Hurra noch mehr Elektrosmog ! Wie wird denn hier die Bevölkerung vor den Stahlen geschützt?
17:29:13 Bürgermeister Synagoge: Wir haben eine Gedenkstätte am Postplatz
17:29:20 gast-8443 Interessant, von den 3 Auslaufzonen zu hören. So was wurde zwar schon vor 10 Jahren vor dem Bau des WoQuaZ versprochen, aber nie verwirklicht.
17:32:25 gast-8602 In der Kernstadt gab es auch eine Synagoge !
17:32:31 gast-8443 Elektrosmog-Strahlen??? Esoterik-Spinnerei!
17:33:03 Bürgermeister eHighway: Ja, da kann ich nur zustimmen. Bin zwar grundsätzlich ein Freund von eMobilität, fahre ja auch einen Hybrid, jedoch wurde Weiterstadt an der Entscheidung nicht beteiligt. Wir wurden nichmal angehört
17:33:51 gast-0128 hallo herr möller, eine frage zum steinrodsee, warum ist es nicht mehr erlaubt um den steinrodsee mit dem rad zu fahren?
17:36:03 Bürgermeister Steinrodsee: Es ist erlaubt! Habe mitbekommen, dass wohl falsche Schilder aufgestellt wurden, diese werden ausgetauscht. Es gibt jedoch eine Empfehlung für Radfahrer, den Weg am Westrand zu nutzen, aber kein Verbot. Trotzdem: Fahren Sie bitte vorsichtig, es gab schon einige Probleme zw. Radfahrern und Fußgängern
17:36:15 gast-8602 Lieber Gast-8443 - das ist leider wissenschaftlich Erforscht!
17:36:55 Bürgermeister Synagoge in Weiterstadt: Ja, danke für den Hinweis, da sollten wir was machen
17:37:13 gast-8443 Also wegen Elektro-Smog zunächst alle Bahnverbindungen lahmlegen?
17:38:32 gast-8602 Herr Bürgermeister ich denke bei der gelebten Ökumene hier in unserer Stadt erhalten Sie sicherlich von den Kirchen hier rege Unterstützung für einen Gedenkstein. Danke schön!
17:39:20 gast-0128 vielen dank, aber wird es für die fußgänger nicht noch gefährlicher werden wenn viele radfahrer ebenfalls den westrand mitbenutzen?
17:41:43 gast-8602 Gast-8443 - Elektrosmog ist nicht zu unterschätzen ! Es kommt darauf an wie lange man hier den Strahlen ausgesetzt ist. Natürlich kann man alles auch schlecht reden.
17:48:11 gast-8443 @Gast-8602: Meinen Sie, dass von einer elektrifizierten Autobahn, die wahrscheinlich Kilometer von Ihrer Wohnung weg ist, würden Sie mehr Strahlung abbekommen als von Ihrem Fernseher???
17:49:06 gast-8602 Wäre es möglich die Grünanlagen vor dem Hallenbad wieder mit dornigen Pflanzen zu bepflanzen, damit sich dort nicht immer Schüler und andere Typen sich dort rumtreiben? Gerade jetzt wo das Fenster mit Milchglas angeklebt wurde treiben sich da viele rum und viel Müll liegt rum. Früher hatten die Schüler Respekt vor den Bademeistern die da standen.
17:49:18 gast-8443 Tschüss, ich gehe lieber zum Gabrielle-Konzert, das recht wenig beworben wurde.
17:51:36 Bürgermeister Herr Dr. B.: Viel Spaß und schön, dass Sie unser Kulturprogramm besuchen
17:52:36 Bürgermeister Hallenbad: Ich habe mehrfach mit dem Schulleiter gesprochen. Ja, das ist ein echtes Problem. Ich glaube jedoch, dass wir es mit Hecken alleine nicht in den Griff bekommen.
17:54:32 gast-8602 Na je in den Griff nicht nur unattraktiver zum rumhängen
17:55:58 gast-8602 Müllsammelaktion 2018 - gab es viele Anmeldungen?
18:03:20 Bürgermeister Müllsammelaktion: Ja, knapp 300
18:03:35 Bürgermeister So, weiter geht´s... Danke und bis zum nächsten Mal

Zurück

Zum Bürgermeister-Chat