Kinder, Jugend & Bildung

Jugendförderung Weiterstadt

JUZE

Markus Ries Jugend und Integration

Markus Ries

Arbeitsgebiet: Fachdienstleiter Jugend und Integration

Arheilger Straße 43 A - 45

06150 400-4305
markus.ries@weiterstadt.de

Sabine Manske Jugend und Integration

Sabine Manske

Arbeitsgebiet: Koordination Jugendförderung

Arheilger Straße 43 A - 45

06150 400-4302
sabine.manske@weiterstadt.de

Maria Alcazar Fernandez Jugend und Integration

Maria Alcazar

Arbeitsgebiet: Politische Jugendbildung und Partizipation

Arheilger Straße 43 A - 45

06150 400-4308
maria.alcazar@weiterstadt.de

Cristina Barresi-Scheydt Jugend und Integration

Cristina Barresi

Arbeitsgebiet: Jugendarbeit in Weiterstadt und an der ADS, Mädchenarbeit

Arheilger Straße 43 A - 45

06150 400-4304
cristina.barresi@weiterstadt.de

Daniela Blecher Jugend und Integration

Daniela Blecher

Arbeitsgebiet: Jugendarbeit in Gräfenhausen und an der HWS

Arheilger Straße 43 A - 45

06150 400-4320 (Treff Gräfenhausen) 06150/974618 (HWS Gräfenhausen)
daniela.blecher@weiterstadt.de

Christin Fitschen-Raacke Jugend und Integration

Christin Fitschen-Raacke

Arbeitsgebiet: Jugendarbeit an der ADS

Arheilger Straße 43 A - 45

06150 130542 (ADS)
christin.fitschen-raacke@weiterstadt.de

Simone Lang Jugend und Integration

Simone Lang

Arbeitsgebiet: Jugendarbeit in Braunshardt und an der AFS

Arheilger Straße 43 A - 45

06150 400-4303
simone.lang@weiterstadt.de

Sören Meisterjahn Jugend und Integration

Sören Meisterjahn

Arbeitsgebiet: Jugendarbeit in Gräfenhausen und an der HWS

Arheilger Straße 43 A - 45

06150 400-4320 (Treff Gräfenhausen) 06150/974618 (HWS Gräfenhausen)
soeren.meisterjahn@weiterstadt.de

Isabelle Turowski Jugend und Integration

Arbeitsgebiet: Jugendarbeit in der Riedbahn

Arheilger Straße 43a-45

06150 400-4306
isabelle.turowski@weiterstadt.de

Selin Zobel Jugend und Integration

Selin Karadere

Arbeitsgebiet: Jugendarbeit in Schneppenhausen und an der AFS

Arheilger Straße 43 A - 45

06150 400-4307
selin.zobel@weiterstadt.de

Ferienbetreuung

Ab den Sommerferien 2015 werden die FSP II von dem neuen Ferienbetreuungskonzept der Stadt Weiterstadt ersetzt. In den drei ersten Ferienwochen der Sommerferien und jeweils eine Woche in den Herbst-, Weihnachts- und Osterferien gibt es an zwei Standorten - Weiterstadt und Gräfenhausen - ein Betreuungsprogramm mit Workshops, offenen Angeboten und Ausflügen.

Anmelden können sich alle Kinder und Jugendlichen, die zum Zeitpunkt der Anmeldung die erste bis achte Klasse besuchen und deren Eltern berufstätig sind.

Die Kernbetreuungszeit (inkl. Mittagessen) von 9:00 - 15:00 Uhr kann durch Zukauf von Modulen zeitlich erweitert werden, so dass eine Betreuungszeit von 7:00 - 17:00 Uhr möglich ist. Die Ferienbetreuung ist wochenweise buchbar. Die Kosten betragen für die Kernbetreuungszeit 50 Euro pro Woche.