Stellenangebot

Erzieherin/Erzieher/Pädagogische Hilfskraft

Bei der Stadt Weiterstadt sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Betreuung von Kindern im Alter von 6 bis 10 Jahren befristete Teilzeitstellen als

 

Erzieherin/Erzieher/pädagogische Fachkraft
und
Pädagogische Hilfskraft/Aushilfskraft

zu besetzen.

 

Im Rahmen der Kooperation von Jugendhilfe und Schule arbeiten die ortsansässigen Grundschulen/Lernförderschule und weiterführenden Schulen eng mit der Stadt Weiterstadt zusammen. Ziel dieser engen Kooperation ist die Entwicklung von rhythmisierten Ganztagsgrundschulen/Ganztagsangeboten und integrierten Lernkonzepten in gemeinsamer Verantwortung. Neben den bereits realisierten Ganztagskonzepten an unterschiedlichen Schulstandorten im Stadtgebiet, steht im nächsten Schritt vor allem die Ausweitung des Ganztagsangebotes an der Carl-Ulrich-Schule (Kernstadt) im Fokus der Kooperation.

Die städtischen Schulkindereinrichtungen (6 bis 10 Jahre) an den Randzeiten sowie das bedürfnisorientierte Ferienkonzept (6 bis 14 Jahre/6 Wochen im Jahr) komplementieren das Ganztagsangebot.

 

Erzieherin/Erzieher/pädagogische Fachkraft  

Aufgaben:

  • Betreuung von Kindern im Ganztag in und an Schulen (u.a. mit dem Schwerpunkt Lernförderung)
  • Unterrichtsangebote zum Beispiel im Bereich „soziales Lernen“
  • Projektarbeit/integrierte Lernkonzepte
  • Begleitung der Kinder in Lernzeiten/Hausaufgabenbetreuung
  • Mitarbeit in Ferienbetreuungsangeboten

 

Pädagogische Hilfskraft/Aushilfskraft

Aufgaben:

  • Betreuung von Kindern im Alter von 6 bis 10 Jahren nach dem Unterricht
  • Begleitung der Kinder in Lernzeiten/Hausaufgabenbetreuung
  • Mitarbeit in Ferienbetreuungsangeboten

 

Anforderungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung in einem pädagogischen Arbeitsfeld (Erzieherin/Erzieher, u.a.)   
    oder ein entsprechendes Studium
  • positive und wertschätzende Haltung zu Kindern
  • Kommunikationsfähigkeit im Umgang mit Kindern der genannten Altersgruppe
  • Kooperationsbereitschaft und Fähigkeit zur Arbeit in multiprofessionellen Teams sowie eigenständiges Arbeiten
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Innovationsbereitschaft
  • Bereitschaft zur Weiterqualifizierung
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Grundschülern oder in Ferienbetreuungsangeboten sind von Vorteil

 

Quereinsteiger sind herzlich willkommen 

 

Wir bieten:

  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • 25% Vorbereitungszeit
  • begleitende Einarbeitungs- und Mitarbeitergespräche dem Einsatzfeld entsprechend
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung

 

Die Eingruppierung erfolgt, entsprechend der Qualifikation und Berufserfahrung, bis Entgeltgruppe S 8a TVöD. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Nähere Auskünfte erteilt Frau Katja Janusch (06150/400-4231).

 

E-Mail-Bewerbungen können nur zur Fristenwahrung dienen. Aussagekräftige Bewerbungen in schriftlicher Form richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 31. Januar 2018 an den

 

Magistrat der Stadt Weiterstadt
Personalservice
Riedbahnstraße 6
64331 Weiterstadt

 

Bitte legen Sie Ihrem Bewerbungsschreiben nur Kopien bei, da wir Ihre Bewerbungsunterlagen nicht zurück senden. Von der Übersendung Ihrer Bewerbung in Schnellheftern oder Bewerbungsmappen bitten wir abzusehen.

Zurück