Stellenangebot

Mitarbeiterin/Mitarbeiter bei der Stadtpolizei

Bei der Stadt Weiterstadt, Fachbereich Soziales/Ordnungswesen/Stadtbüro, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, im Fachdienst Straßenverkehrsbehörde/ÖPNV/Stadtpolizei, die Stelle einer/eines

Mitarbeiterin/Mitarbeiters

bei der Stadtpolizei zu besetzen.

Aufgabengebiet:

  • Allgemeine Aufgaben zur Einhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung
  • Überwachung des ruhenden und fließenden Verkehrs
  • Einleitung von Ordnungswidrigkeitsverfahren
  • Überwachung der Einhaltung von städtischen Satzungen, Straßenverkehrsordnung
  • Kontrolle von Ausnahmegenehmigungen und Sondernutzungen
  • Verkehrssicherung und Verkehrslenkung bei örtlichen Veranstaltungen
  • Gaststättenkontrollen zur Einhaltung des Hessischen Gaststättengesetzes
  • Bearbeitung von Amtshilfeersuchen
  • Feldschutzkontrollen in Wald und Flur

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung
  • Berufserfahrung im Bereich Ordnungsamt/Ordnungspolizei/Polizei
  • Leistung der Arbeitszeit nach Dienstplan
  • Bereitschaft zur Arbeit an Sonn- und Feiertagen
  • Bereitschaft zur Fortbildung
  • Höflicher Umgang mit Bürgern auch in Konfliktsituationen
  • Entscheidungsfreudigkeit, Hilfsbereitschaft und eine hohe Motivation
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • Führerschein Klasse B (früher Klasse 3)

Wünschenswert wäre eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Hilfspolizeibeamtin bzw. zum Hilfspolizeibeamten.

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 6 TVöD.

Für weitere Informationen können Sie sich gerne an die Fachbereichsleiterin Frau Sauder

(Telefon 06150/400-2101) und den Fachdienstleiter Herrn Tillmann (Telefon 06150/400-2102) wenden.

Ein ehrenamtliches aktives Engagement von Bewerberinnen und Bewerbern wird begrüßt.

Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Schwerbehinderte Menschen im Sinne des SGB IX werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail in einer PDF-Datei (maximal 5 MB) mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 23. März 2019 an

bewerbungen@weiterstadt.de

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der/die Bewerber/in in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

 

 

Zurück