Carsharing

Bürgermeister Ralf Möller sitzt im Carsharing-Auto

Seit dem 29. April 2021 steht auf dem Parkplatz am Medienschiff in der Darmstädter Straße das gemeinschaftlich genutzte E-Auto, das alle Bürgerinnen und Bürger an sieben Tagen pro Woche mieten können. Es handelt sich um einen Renault Zoe ZE 40, der eine Reichweite von bis zu 400 Kilometern hat und in etwa drei Stunden an einer Ladesäule aufgeladen werden kann.

Die Stadt kooperiert mit dem Energieversorgungsunternehmen Entega, welches das Auto für mindestens drei Jahre zur Verfügung stellt. Die Entega übernimmt außerdem den Service, die Versicherung sowie die Reinigung und Wartung – und stellt eine App für die Nutzung bereit. Um das Angebot einfach nutzbar zu machen, setzt die Entega die „Entega Elektromobil" App ein. Über die App können Nutzerinnen und Nutzer alle erforderlichen Formalitäten einfach abwickeln. Dazu gehören: kostenfreie Registrierung, Validierung des Führerscheins per Post-ID-Verfahren, Reservierung, schlüsselloses Öffnen der Fahrzeuge per Bluetooth sowie automatische Abrechnung der Fahrt.

Die Entega bietet zudem eine Hotline, die Nutzerinnen und Nutzer bei Problemen (z. B. Pannen) anrufen können. Der Stundentarif liegt für Entega-Kunden bei drei Euro (sonst fünf), während für einen kompletten Tag 30 bzw. 50 Euro anfallen. Hinzu kommen zehn Cent pro Kilometer.

In wenigen Schritten zur Nutzung:
1. Registrieren Sie sich unter: https://entega.moqo.de/
2. Validieren Sie Ihren Führerschein ganz einfach via Post-ID Verfahren
3. Laden Sie sich die „Entega Elektromobil" App auf ihr Smartphone
4. Buchen Sie das Elektroauto zu Ihrem Wunschtermin in der App
5. Mit Hilfe der App können Sie zu dem gebuchten Zeitpunkt das Auto öffnen und Ihre Fahrt beginnen