Stellenangebot

Städtischer Arbeiter (m/w/d)

Die Stadt Weiterstadt stellt zum 1. September 2020 im Fachbereich „V/3 Betriebshof" einen

städtischen Arbeiter (m/w/d)

ein. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Das Aufgabengebiet umfasst Helfertätigkeiten im Bereich der/des

  • Pflege und Unterhaltung der städtischen Grünanlagen und Friedhöfe
  • Mitarbeit bei der fachgerechten Pflanzung von Gehölzen, Stauden, Sommerblumen etc.
  • Mitarbeit beim Beschneiden und Pflegen von Bäumen und Sträuchern
  • Mähen, Belüften und Fassen von Rassenflächen
  • Mitwirkung bei der Durchführung von Urnenbeisetzungen und Erdbestattungen
  • Vorbereitung der Grabstätten für Erdbestattungen sowie Urnenbeisetzungen
  • kommunalen Winterdienstes im Rahmen des geltenden Winterdienstplanes
  • kommunalen Abfallentsorgung

Anforderungen:

  • Erfahrung in der Pflege von Grünanlagen und im Umgang mit gärtnerischen Maschinen
  • Zuverlässiges und selbstständiges Arbeiten sowie Teamgeist
  • Führerschein Klasse BC1E (alt:3)

Das zeichnet Weiterstadt aus:

  • Verkehrsgünstig gelegen im pulsierenden Rhein-Main-Gebiet: 15 Minuten Fahrzeit zum Frankfurter Flughafen, 30 Minuten in die Frankfurter Innenstadt
  • Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten in einem breit aufgestellten und wachsenden Gewerbegebiet, das in Deutschland einzigartig ist
  • Vielfältige Vereinslandschaft sowie umfangreiches Freizeit- und Kulturangebot mit Kommunalem Kino, Stadtbücherei, Hallenbad, Naherholungsgebieten und vielem mehr
  • Gute Bedingungen für den Nachwuchs: Zwölf Kindertagesstätten, acht Krippen und zahlreiche Tagesmütter sowie vier Grundschulen in Ganztagsmodellen, zwei weiterführende Schulen, eine Förderschule und mehrere Jugendzentren

Die Stadt Weiterstadt strebt eine Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Frauen sind deshalb besonders aufgefordert, sich zu bewerben.

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 4 TVöD. (Bruttoentgelt von 2.363,07 € -
2.930,10 €, je nach Berufserfahrung)

Ein ehrenamtliches aktives Engagement von Bewerberinnen und Bewerbern wird begrüßt. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Für weitere Informationen können Sie sich gerne an Herrn Uwe Köhres (06150/400-3603) wenden.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail in einer PDF-Datei mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 9. August 2020 an

bewerbungen@weiterstadt.de

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der/die Bewerber/in in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Zurück